Rail Tours Touristik GmbH verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Im El Transcantábrico durch Spanien -  
  • Im El Transcantábrico durch Spanien -  
  • Im El Transcantábrico durch Spanien -  
 
  • Traumzüge
  • El Transcantabrico

Mit dem „El Transcantábrico“ durch Spanien

Willkommen an Bord des El Transcantábrico! In diesem Zug-Juwel reisen Sie in einer eigenen Gruppe mit deutschsprachiger Reiseleitung auf angenehme Weise durch das faszinierende Nordspanien.

p.P. ab

€ 5.730
REISE BUCHEN
In diesem Bahnjuwel reisen Sie auf angenehme Weise durch das bezaubernde Norspanien, das an Vielfalt und Abwechslung kaum zu überbieten ist. Die Reise bietet Ihnen die perfekte Kombination aus Natur und Kultur, kulinarischen Höhepunkten und traditionellem Ambiente, entspanntem Reisen und Abenteuer. Galizien, Asturien, Kantabrien und das Baskenland beherbergen einige der wertvollsten und am ursprünglichsten erhaltenen Naturgebiete Europas.

Leistungen

  • 8-tägige Fahrt im El Transcantábrico mit 7 Übernachtungen an Bord
  • 6 Übernachtungen in Komfort-Hotels in San Sebastián, Pamplona, León, Santiago de Compostela und Porto
  • Ausflüge, Vorträge, Besichtigungen und Transfers gemäß Reiseverlauf
  • Sämtliche Eintrittsgelder und Transfers für die ausgeschriebenen Besichtigungen
  • Alle im Programmablauf genannten Mahlzeiten (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab Bilbao/bis Porto und zusätzlich lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Infopaket mit Reiseliteratur

Programm

1. Tag: Auf nach Spanien
Individuelle Fluganreise nach Bilbao, wenn möglich am Vormittag. In Bilbao empfängt Sie Ihr Reiseleiter am Flughafen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen besuchen Sie bei einer geführten Tour das weltberühmte Guggenheim Museum. Abends haben Sie die Möglichkeit, durch die romantischen Gässchen der verwinkelten Altstadt von San Sebastián zu spazieren.

2. Tag: San Sebastián
Bei einer geführten Stadtbesichtigung fahren Sie mit der Seilbahn auf den Monte Igueldo und genießen ein wunderbares Panorama über diese baskische Küstenstadt. Sie besichtigen die beeindruckende Skulpturengruppe „Peine de los Vientos“ am Ondaretta-Strand. Weiter geht es entlang der Küste zum traditionellen, alten Hafen bevor Sie anschließend in die geschichtsträchtige Altstadt mit ihren engen Gässchen und imposanten Kirchen eintauchen. Am frühen Nachmittag fahren Sie in das benachbarte Dorf Astigarraga, einer Hochburg der Sidre-Herstellung. Nach dem Mittagessen in einer der heimeligen Sidrerías fahren Sie weiter nach Pamplona. (F/M)

3. Tag: Pamplona - Hauptstadt von Navarra
Im Rahmen einer geführten Stadtbesichtigung entdecken Sie die Schauplätze der berühmten, jährlich wiederkehrenden Stiertreiben durch die engen Gassen von Pamplona. Sie besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie z.B. den Rathausplatz mit seinen barocken Fassaden und den Schlossplatz sowie das mittelalterliche Pamplona mit seiner Kathedrale und dem Marktplatz von San Cernin. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F/M)

4. Tag: Laguardia - Burgos - León
Früh morgens fahren Sie in Richtung La Rioja. Den ersten Stop machen Sie in Laguardia, weltweit bekannt für ihre exzellenten Rioja-Weine. Der komplette Untergrund der Stadt besteht aus einem Labyrinth aus Weinkellern. Hier erhalten Sie Einblick in das Handwerk der Weinherstellung. Nach Ihrer Stadtbesichtigung fahren Sie weiter nach Burgos, wo Sie die imposante Kathedrale besuchen, bevor Sie Ihr Tagesziel León erreichen. (FM)

5. Tag: An Bord des El Transcantábrico
Sie besichtigen die geschichtsträchtige Bischofsstadt León mit der prächtigen Kathedrale. Nach dem Mittagessen besteigen Sie den Zug „El Transcantábrico“, der Sie die nächsten Tage beherbergen wird. Sie übernachten in Cistierna. (FMA)

6. Tag: Die Romanischen Stätten von Kastilien
Während des Frühstücks an Bord zieht draußen die Landschaft zwischen Cistierna und Guardo an Ihnen vorbei. Mit dem Bus besuchen Sie Villa Romana de la Olmeda sowie die romanischen Orte Carrión de los Condes, Villalcázar de Sirga und Frómista, die sogenannte Wunderstadt, die jeden Reisenden mit ihrer harmonischen Schönheit beeindruckt. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Zug weiter entlang des faszinierenden Ebro-Stausees und durch die Region Las Merindades nach Villasana de Mena. (FMA)

7. Tag: Bilbao - Santander
Während der Stadtbesichtigung in Bilbao lernen Sie das industrielle Zentrum des Baskenlandes kennen. Sie fahren weiter bis Santander, der Hauptstadt Kantabriens, die mit ihrem antiken Charme bezaubert. (FMA)

8. Tag: Santander - Arriondas
Santillana del Mar ist eine der schönsten Städte Spaniens mit perfekt erhaltenen Steinhäusern. Etwas außerhalb können Sie die Höhle von Altamira bewundern, die über 150 prähistorische Kunstwerke beherbergt. Sie fahren mit dem Zug weiter nach Asturien, durch die malerischen Orte Llanes, Ribadesella und Arriondas. (FMA)

9. Tag: Picos de Europa
Per Bus geht es heute in den Nationalpark Picos de Europa, zu den Gipfeln Europas. Sie fahren hinauf zu den Seen von Covadonga und weiter zur gleichnamigen Kapelle, bevor Sie letztlich Cangas de Onís, die frühere Hauptstadt Asturiens mit seiner fünfbögigen römischen Brücke erreichen. Mit dem Zug fahren Sie weiter nach Oviedo und lernen die Hauptstadt Asturiens kennen, bevor Sie Candás erreichen. (FMA)

10. Tag: Luarca - Luarca: das Weiße Dorf
Am Vormittag besuchen Sie die Hafenstädte Avilés und Gijón am Golf von Biskaya. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Luarca, dem Weißen Dorf an der Grünen Küste. (FMA)

11. Tag: Strand der Kathedralen
An der Grenze zu Galizien mündet der Fluss Eo ins Meer. Hier besuchen Sie den „Strand der Kathedralen“, eine Landschaft mit schroffen Steilküsten, die von Sandstränden und Buchten durchbrochen ist. Nachmittags erreichen Sie die bildhübsche Stadt Viveiro. (FMA)

12. Tag: Santiago de Compostela
In Ferrol endet Ihre Reise mit dem El Transcantábrico. Per Bus fahren Sie entlang der Küste nach Santiago de Compostela mit Stop in La Coruña. Sie erreichen Santiago de Compostela, einen der Höhepunkte der Reise und Ziel tausender Pilger die hier das Grab des Apostel Jakobus besuchen. Die Altstadt von Santiago de Compostela besticht durch die Einzigartigkeit seiner berühmten Kathedrale. (FM)

13. Tag: Santiago de Compostela – Braga - Porto
Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die Gassen dieses magischen Ortes. Nachmittags fahren Sie nach Porto und besuchen unterwegs die erzbischöfliche Stadt Braga. Lassen Sie Ihre Reise bei einem gemeinsamen Abendessen in Porto gemütlich ausklingen. (FA)

14. Tag: Adiós
Im Laufe des Tages werden Sie zum Flughafen gebracht und treten Ihre individuelle Rückreise an. (F)

Termine 2017

13.06.-26.06.17,
05.09.-18.09.17

Weitere Info

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen

Entspannt und sicher reisen

Wir empfehlen bei Buchung den Abschluss eines unserer Reiseversicherungspakete!

Preise in Euro & Infos

Pauschalpreise pro Person, Leistungen lt. Programm
ES-DIV-TRA-ELT DZ/2-Bett Abteil VN EZ/Einzelabteil VN
13.06.-26.06.17,
05.09.-09.09.17 5.730 - 8.080 -
Angebot gültig solange der Vorrat reicht.

Nicht enthalten:
  • Flüge ab Österreich. Auf Anfrage nach Bilbao hin und von Porto retour (ca. 300,-)
  • Nicht genannte Mahlzeiten & Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Wunsch-Ausflüge
Im El Transcantábrico durch Spanien -
Im El Transcantábrico durch Spanien -
Im El Transcantábrico durch Spanien -
Im El Transcantábrico durch Spanien -

Telefon-Hotline

Haben Sie Fragen zu einer Reise oder benötigen Sie Hilfe bei der Buchung?
Dann kontaktieren Sie:

+43 (0)1 89930

Mo-Fr (ausgen. Feiertage): 08:30-18:00 Uhr

Newsletter

Verpassen Sie keine Angebote und verfolgen Sie aktuelle Events: