VISITFLANDERS

Grand Place in Brüssel

VISITFLANDERS

Brüssel & Flandern - für Genießer von Kultur, Natur und Kulinarik

Nicht ohne Grund ist jeder zehnte Belgier in der Millionenmetropole zu Hause. Prunkstück und Herz der Stadt ist der von historischen Prachtbauten eingefasste Grand Place mit den typischen Terrassencafés. Mit ihren architektonischen Highlights präsentiert sich die Stadt in stilvollen Bauwerken aus Gotik und Barock, schmucken Jugendstilhäusern und zeitgenössischen EU-Palästen.

Weitere Informationen auf www.visitflanders.com

Brüssel

Highlights

  • Sightseeing mit knusprigen Pommes Frites, einer köstlich duftenden Waffel oder einer belgischen Praline als Snack zwischendurch – ein absolutes MUST!

  • Spaziergang durch die Hauptstadt der Comics, in der die Schlümpfe, Lucky Luke und Tim & Struppi u.v.m. allgegenwärtig sind

  • Kunst & Kultur, Shopping, bunte Märkte und Design auch in all den nah gelegenen flämischen Städten – alle bequem und rasch mit dem Zug erreichbar

Preisbeispiel

Brüssel
2 Nächte im B&B Hotel Brussels Centre Gare du Midi inkl. Frühstück
Bahnfahrt im ÖBB Nightjet ab/bis Wien mit Sitzplatzreservierung
24.10.-27.10.2021
ab € 225,- pro Person im Doppelzimmer 
buchbar nach Verfügbarkeit    

Hier buchen

Kunst & Kultur - Flanderns Kunststädte

Brügge

Die Kunststädte Flanderns – Antwerpen, Brügge, Gent, Leuven und Mechelen – liegen nahe beieinander und Cityhopping ist hier die einfachste Sache der Welt: So kann man z.B. am Vormittag den Comic-Rundgang in Brüssel machen und am Nachmittag in Antwerpener Designerläden stöbern oder sich in Brügge mit dem Boot durch die Kanäle schippern lassen.

Mehr Informationen zu den Reisezielen in Flandern & Brüssel finden Sie hier.

Kulinarik in Flandern

Die Liebe zum Essen und zum Genuss liegt den Flamen im Blut und guter Geschmack ist Teil ihrer DNA. „Wir leben ein gutes Leben!“, so der typische Flame! Pommes frites, Bier und Schokolade in Form von vor allem den weltberühmten Pralinen sind omnipräsent - doch es gibt noch so viel mehr zu entdecken. Es entstehen immer mehr mittelständische Mikrobrauereien, junge Köche führen innovative abfallfreie Küchen und experimentieren mit Zutaten aus der Region. Chocolatiers definieren die klassische Praline neu und Streetfood übernimmt die Regentschaft in unseren Straßen. Wissen und Erfahrung werden von den Eltern an die Kinder weitergegeben. Eine kreative junge Generation haucht unseren Traditionen neues Leben ein und hält unser kulinarisches Erbe am Leben.

Mehr Informationen zum Thema Kulinarik finden Sie hier.

Graanmarkt

Radfahren in Flandern

Radfahrer

Die Region Flandern bietet ein Rundum-Fahrraderlebnis. Flandern verfügt über ein ausgedehntes Netzwerk von Radrouten, auf denen Sie an den schönsten Plätzen und Sehenswürdigkeiten entlangfahren.
Die Burgen und Schlösser, Museen, mittelalterlichen Kirchen, pittoresken Dörfer und kunstvollen Städte faszinieren alle Kulturliebhaber. Naturliebhaber können die Ruhe der flämischen Natur, die Nationalparks, Wälder, Hügel, Kanäle und Flüsse genießen.

Mehr Informationen zum Thema Radfahren finden Sie hier.

Natur in Flandern

Die Vögel beginnen laut zu singen und die Sonne verdrängt nach und nach die grauen Wolken. Der Frühling ist im Land. Das ist genau der Moment, draußen in den zahlreichen Naturschätzen Flanderns die frische Luft einzuatmen. Spazieren und radeln Sie mit uns mit. Wenn es wieder möglich sein wird, werden wir Sie mit offenen Armen willkommen heißen. Hier finden Sie bereits einige Perlen, die Sie sich für Ihre nächste Reise nach Flandern merken sollten.

Mehr Informationen zum Thema Natur finden Sie hier.

Kasteel van Gaasbeek