• Zdar nad Sazavou(c)Libor Svacek_CzechTourism -  
 
  • Tschechien
  • Brünn

Unentdecktes Mähren

Verbringen Sie 4 Tage von 27.06. bis 30.06.19 bei unseren Nachbarn und entdecken Sie die Schätze Mährens!

p.P. für das Leistungspaket ab

€ 369
REISE BUCHEN
Verbringen Sie vier Tage bei unseren Nachbarn und entdecken Sie die Schätze Mährens! Nördlich von Niederösterreich liegt diese wunderschöne Region, die trotz ihrer vielfältigen Reize noch immer als touristischer Geheimtipp gehandelt wird. Prachtvolle Schlösser, entzückende Städtchen und viele Sehenswürdigkeiten, die sich auf der Liste des UNESCO-Welterbes befinden, erwarten Sie.

Leistungen

  • Bahnfahrt 2. Klasse ab Wien nach Brünn und zurück
  • Fahrt im modernen Reisebus lt. Programm (am 2. und 3. Tag)
  • 3 Nächtigungen inkl. Frühstücksbuffet im Grandhotel Brno****
  • Geführte Stadtrundgänge in Brünn, Telč und in Olmütz
  • Geführte Besichtigung des Jüdischen Viertels in Třebíč inklusive der Hinteren Synagoge und Seligmann-Bauer-Haus
  • Geführte Besichtigung der Villa Tugendhat in Brünn, der Wallfahrtskirche in Zelená Hora und des Schlosses Kroměříž
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Wien

Programm

1. Tag, 27.06.19: Anreise, Stadtrundgang und Villa Tugendhat
In einer nur eineinhalbstündigen Zugfahrt erreichen Sie schnell und bequem Brünn, die Hauptstadt von Mähren. Nach einer kurzen Erfrischungspause zeigt Ihnen Ihr Fremdenführer diese interessante Stadt mit ihrem kosmopolitischen Flair. Eines der Wahrzeichen Brünns ist die wunderschöne gotische Kathedrale St. Peter und Paul, die sich über der Altstadt erhebt. Ihre Glocke läutet täglich bereits um 11 Uhr zu Mittag – warum werden Sie während der Stadtbesichtigung erfahren. Besichtigen werden Sie auch das Alte Rathaus mit seinem markanten Eingangsportal mit dem schiefen Türmchen sowie den weitläufigen Kohlmarkt mit dem monumentalen Palais Dietrichstein. Eine Statue erinnert daran, dass hier zu Weihnachten 1767 der elfjährige W. A. Mozart auf dem Weg nach Olmütz konzertierte. Am Nachmittag steht ein Besuch in der Villa Tugendhat auf dem Programm. Dieser funktionalistische Bau wurde im Jahre 2001 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes als Denkmal moderner Architektur aufgenommen. Der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, die berühmte herzhafte böhmische Küche zu genießen.
2. Tag, 28.06.19:Wallfahrtskirche Zelená Hora, Telc und Trebíc
Am heutigen Tag erwartet Sie ein Ausflug in die schönen Ecken westlich von Brünn. Sie besuchen die einzigartige Wallfahrtskirche des Hl. Johannes Nepomuk auf Zelená Hora, die sich ebenfalls auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes befindet. Diese wurde am Anfang der 20er Jahre des 18. Jhdt. erbaut und bildet das originellste Beispiel der Barockgotik. Die Kirche wurde in Form eines fünfeckigen Sternes errichtet und ist von einem Friedhof und einem äußeren Umfassungsring umschlossen. In Telc entdecken Sie ein weiteres UNESCO-Weltkulturerbe, nämlich den historischen, von Wasserteichen und Toren umrahmten malerischen Stadtkern, der auch als Kulisse eines Märchens von Hans Christian Andersen dienen könnte. In Trebíc besuchen Sie das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörige Jüdische Viertel. Es ist das einzige, vollständig erhaltene jüdische Viertel in Europa und die einzige jüdische UNESCO-Sehenswürdigkeit außerhalb Israels. Während des geführten Spaziergangs durch das Viertel durchstreifen Sie die winkeligen, gepflasterten Gässchen und kommen an schönen, in unterschiedlichen Stilen erbauten Häuschen vorbei. Sie besichtigen die Hintere Synagoge und das Seligmann-Bauer-Haus. Am Abend fahren Sie zurück nach Brünn.
3. Tag, 29.06.19: Olmütz und Schloss Kromeríž
Gleich in der Früh fahren Sie nach Olmütz. Ohne Zweifel kann die malerische Stadt mit vielen anderen Städtereisezielen in Europa mithalten. Bei einem Rundgang durch die Altstadt erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte, Kultur und das Leben in Olmütz. Die in die UNESCO-Liste eingetragene monumentale barocke Dreifaltigkeitssäule, die in ihrem Inneren sogar eine kleine Kapelle beherbergt, ist ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Anschließend haben Sie noch etwas Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Vielleicht möchten Sie ja den traditionellen Olmützer Quargel verkosten. Anschließend geht es mit einem kurzen Zwischenstopp bei der Wallfahrtskirche Svatý Kopecek nach Kromeríž. Sie besichtigen das Erzbischöfliche Schloss Kromeríž, ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe, wo Sie durch die Repräsentationsräume wie z.B. den Thronsaal, das Zarenzimmer oder den Kongresssaal geführt werden. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um den Garten des Schlosses zu bewundern oder sich durch die Stadtgassen treiben zu lassen. Am Abend geht es zurück nach Brünn.
4. Tag, 30.06.19: Freizeit und Heimreise
Am letzten Tag haben Sie die Gelegenheit, Brünn auf eigene Faust zu erkunden. Sie können z.B. zur Festung Špilberk spazieren, von der sich ein herrlicher Blick auf Brünn eröffnet. Oder Sie entdecken die unterirdischen Gänge unter den Plätzen und Straßen der Stadt. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Zug zurück nach Wien.

Termin

27.06.-30.06.19

Reisetyp

Bei dieser Reise handelt es sich um eine Gruppenreise.

Barrierefreies Reisen

Dieses Angebot empfehlen wir nicht für barrierefreies Reisen.

Entspannt und sicher reisen

Wo auch immer Sie Ihren Urlaub verbringen, mit dem richtigen Reiseschutz sind Sie auf der sicheren Seite. Informieren Sie sich über unsere Reiseversicherungsangebote.
Während der Online-Buchung wird Ihnen der passende Reiseschutz angeboten. Diesen können Sie direkt mit Ihrer Reise buchen.

Preise in Euro & Infos

Pauschalpreise pro Person, Leistungen lt. Programm
Geplante Zugzeiten Hinfahrt 27.06.19 im RJ 72 Rückfahrt 30.06.19 im RJ 371
Wien Hbf ab 09:10 Uhr an 18:49 Uhr
Brünn an 10:36 Uhr ab 17:24 Uhr
CZ-DIV-KUL-MAE 3N DZ 3N EZ
27.06.-30.06.19 369 429
  • Angebote gültig solange der Vorrat reicht
  • Mindestteilnehmer: 20 Personen. Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn
  • Änderungen vorbehalten!
  • Buchung telefonisch unter 0664/6173606 oder per E-Mail an kulturreisen@railtours.oebb.at
Libor Svacek_CzechTourism -
Kromeriz(c)Libor Svacek_CzechTourism -

Telefon-Hotline

Haben Sie Fragen zu einer Reise oder benötigen Sie Hilfe bei der Buchung?
Dann kontaktieren Sie:

+43 (0)1 89930

Mo-Fr (ausgen. Feiertage): 08:30-18:00 Uhr

Newsletter

Verpassen Sie keine Angebote und verfolgen Sie aktuelle Events: