Linz - die Hafenstadt

.
ÖBB Rail Tours Hotels/Reisen Sonstige touristische Ziele

Auf den ersten Blick ehemalige Industriestadt, beim zweiten Hinschauen spannende Kulturmetropole: Linz, die UNESCO City of Media Arts, ist Kulturstadt, Festival-Hotspot und Naturidylle in einem.


Die Zukunft entdecken

Roboter selbst steuern, Pflanzen klonen, in faszinierende Bildwelten im Deep Space 8K eintauchen und vieles mehr: Was klingt wie ein Labor der Zukunft, ist ein Museum. Das „Ars Electronica Center“, oder Museum der Zukunft, um genauer zu sein. Besucher sind hier viel mehr als passive Gäste. Wer das Museum betritt, wird selbst zum neugierigen Forscher und ist eingeladen, dort zu experimentieren, wo technologischer Pioniergeist und visionäre Medienkunst aufeinandertreffen. Zum Beispiel, wenn ein Radiologe im Deep Space Besuchern Schicht für Schicht in 3D das Wunderwerk Mensch näherbringt. Oder wenn sich eine Ausstellung der Frage widmet, was das Internet alles über uns Menschen weiß. Auch ein abendlicher Besuch


In Kunst eintauchen

Das Lentos Kunstmuseum hält auf vielen Ebenen, was es verspricht. Denn schon wenn Besucher sich dem beeindruckenden Gebäude mit transparenter Glasfassade nähern, sehen sie einen riesigen Bilderrahmen, der den Blick auf den Stadtteil Urfahr und den Pöstlingberg lenkt. Im Inneren des Gebäudes wandeln Kunstliebhaber auf den Spuren der klassischen Moderne mit Werken von Klimt, Schiele und Kokoschka. Auch expressionistische Arbeiten, zeitgenössische Kunstpositionen sowie inspirierende Sonderausstellungen warten darauf, betrachtet, interpretiert, diskutiert oder einfach „nur“ genossen zu werden. Für junge Kunstfreunde wurde ein spezielles Kunstvermittlungsprogramm ins Leben gerufen.


Auf den Spuren der Stahlstadt

Dass Industrie weitaus mehr bedeutet, als bloß ein paar rauchende Schlote, zeigt die voestalpine Stahlwelt auf eindrucksvolle Art und Weise. Hier tauchen Besucher in die Welt der Stahlproduktion ein: Vom innovativen Herstellungsprozess bis zum fertigen Produkt. Interaktiv, multimedial und begleitet von verblüffenden sphärischen Klängen aus der Linzer Produktion.


Purer Musikgenuss

Sie kann Glücksgefühle hervorrufen, Spannung erzeugen und einen ganz tief im Herzen berühren: Musik. Was daher bei einem Linz- Trip nicht fehlen darf, ist eine Vorführung im Musiktheater. 2013 eröffnet, wurde das Ensemble bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet – alleine dieser Erfolg spricht für sich. Von Tanz über Musical bis hin zur Oper wird ein facettenreiches Programm geboten, das unvergessliche Abende gestaltet. Wer es nicht zu einer Vorstellung schafft, kann bei einer Führung hinter die Kulissen blicken. Musikalischen Genuss erleben Besucher auch mit dem renommierten Bruckner Orchester Linz, dem sinfonischen Orchester Oberösterreichs.


Aufstrebende Künstler

Wer eine Vorliebe für die Symbiose von Rauminstallationen oder Medienkunst mit gesellschaftspolitischen Themen hat, ist im OÖ Kulturquartier richtig. Von Kunstvermittlungs- und Musikprogrammen über Symposien, multimediale Projekte bis hin zu Kunstinstallationen: International und regional ist das experimentierfreudige Erfolgsrezept dieser Institution, in der auch beliebte Festivals wie das Crossing Europe Filmfestival oder das Next Comic einen hervorragenden Rahmen finden. Aber nicht nur das: Hier haben junge Künstler die Möglichkeit, ihre Ideen in bereitgestellten Räumen umzusetzen – und stellen auf diese Weise sicher, dass es in der Stadt der Veränderung immer genug Neues gibt.
Im Sommer eröffnet ein neuer Kunstrundgang im OÖ Kulturquartier und über den Dächern der Stadt unter dem Titel „Sinnesrausch“. Interessierte werden dabei von zeitgenössischen Werken am Weg über Holzstege begleitet, bevor ein gigantischer Aussichtsturm aus Holz den Blick in die Ferne eröffnet.
Ein Erlebnis im Zeitgeist der Zukunft – das ist es, was Linz-Besucher in der Stadt an der Donau finden. „Linz verändert“ ist keine leere Floskel, sondern eine treffende Beschreibung der UNESCO City of Media Arts. Obwohl die stetige Veränderung und der Blick in die Zukunft Linz die Identität geben, stehen in Linz immer die Menschen im Mittelpunkt. Wer neugierig und offen ist, wird eine unvergessliche Zeit in der Stadt an der Donau verbringen, neue Erfahrungen sammeln und die Veränderung erleben, die diese Stadt versprüht.
infos | www.linztourismus.at


Linzer Torte

Am besten passt zu einem entspannten Kaffee der herrliche Geschmack der Linzer Torte! Die süße Mehlspeise gibt es dieses Jahr bereits in ihrer fünften Designdose. So können Besucher neben den Erinnerungen aus der Donaustadt auch ein Stück Linz mit nach Hause nehmen.


 

  • Linz_Landestheater(c)Linz_Tourismus, Johann Steininger
  • Linz_Klangwolke(c)Linz_Tourismus, Andreas Roebl
  • Linz_Donau(c)Linz_Tourismus, Tom Mesic
  • Linz_Bubbledays(c)bubbledays.at
  • Linz_Bruckner_Orchester(c)BOL, Christian Herzenberger


Things to do


Linz-Geschichten

Neue Geschichten aus Linz und Insider-Infos über Veranstaltungen, neue Shops oder Events am visitlinz-Blog erfahren! Ausgewählte Blogger, Journalisten und Mitarbeiter des Visit-Linz-Teams schreiben über ihre persönlichen Linz-Tipps.
www.visitlinz.at


Tür-Öffner

Mit der Linz-Card stehen bei einem Besuch in der Donaustadt viele Türen kostenlos oder vergünstigt offen! Und das um nur 18,-für einen Tag oder 30,- für drei Tage. Inkludiert sind der Eintritt in alle Linzer Museen und Ausstellungen, die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und der Donau-Kultur-Gutschein im Wert von 10,-.
www.linztourismus.at/linzcard


Linz-Spieler

Spielen, Punkte sammeln und viele Vorteile in ganz Linz genießen: Die Visit-Linz-App gibt einen Überblick über Sehenswertes, Shops, Lokale und Veranstaltungen, und ist zusätzlich zu einer abwechslungsreichen Spiele-App geworden.
www.linztourismus.at/app


Ausblick auf Linz

  • BahnCity-Hits
    • Österreich
    • Linz

    Sinnesrausch "Kunst in Bewegung"

    Sinnesrausch in Linz - Elastisch Plastisch Fantastisch - Punkt, Linie und sphärische Blase!


Tipps & Termine

Ars Elecronica Festival
05. bis 09. September 19
verschiedene Orte
www.aec.at/festival

Sinnesrausch: Kunst in Bewegung
24. Mai - 13. Oktober 19
OÖ Kulturquartier
www.ooekulturquartier.at

Schlossmuseum Linz
ganzjährig
Schlossberg
www.landesmuseum.at

Fantasievoll fröhliches Puppen- und Figurentheater
ganzjährig
Linzer Puppentheater
www.puppentheater.at


Unsere BahnCity-Hit Angebote