• Dampfbahn(c)DFB-Dampfbahn-Furka-Bergstrecke AG -  
 
  • Schweiz
  • Arosa, Andermatt und Zermatt

Sommerfrische pur an Schweizer Alpenstrecken

Arosa Bahn, Glacier Express und Matterhorn Gotthard Bahn - einzigartige Bahnstrecken in 7 Tagen!

p.P. für das Leistungspaket ab

€ 1.179
REISE BUCHEN
Diese Reise behalten Sie für immer in Erinnerung: Erleben Sie mit der Arosa Bahn, dem Glacier Express und der Matterhorn Gotthard Bahn einzigartige Bahnstrecken, eingebettet in überwältigende landschaftliche Schönheit. Mit Arosa, Andermatt und Zermatt liegen auch drei faszinierende Bergorte auf Ihrer Route, die viele Möglichkeiten zum Freizeitgenuss bieten

Leistungen

  • Bahnfahrt 2. Klasse hin und zurück ab Österreich auf allen von den ÖBB betriebenen Strecken. Gültig auf allen Tagzügen bis zur Schweizer Grenze (Nachtzug mit Aufpreis, siehe Seite 4)
  • 8 Tages-Swiss Travel Pass 2. Klasse (Bahnfahrten mit der Schweizer Bahn sind inkludiert, 50% Rabatt auf den meisten Bergbahnen, 500 Museen in der ganzen Schweiz inkludiert)
  • Fahrt & Reservíerung 2. Klasse Glacier Express von Chur nach Andermatt
  • Fahrt & Reservierung 2. Klasse mit der Dampfbahn Furka-Bergstrecke Realp – Oberwald
  • 2 Nächtigung inkl. Frühstücksbuffet im mindestens 3*-Hotel in Arosa
  • 2 Nächtigungen inkl. Frühstücksbuffet im mind. 3*-Hotel in Andermatt
  • 2 Nächtigungen inkl. Frühstücksbuffet im mind. 3*-Hotel in Zermatt

Programm

1. Tag: Ab Österreich geht es wahlweise im Tag- oder gegen Aufpreis mit dem Nachtzug NJ 466/464 in die Schweiz. Je nach der von Ihnen gewählten Bahnverbindung treten Sie die Reise Richtung Zürich am Morgen oder am frühen Abend an. Von Chur aus erleben Sie das erste Highlight Ihrer Reise: eine faszinierende Fahrt mit der Arosa Bahn, die in nur einer Stunde auf 26 Kilometern einen Höhenunterschied von 1.000 Metern erklimmt. Zur Entspannung bummelt dann die Rhätische Bahn durch Chur – vorbei an der Stadtmauer, an Malteserturm und dem Obertor. Wenig später erreicht der Zug wieder unberührte Natur, überwindet tiefe Schluchten und hohe Brücken, durchquert die Gebirgslandschaften des Schanfigg, bis Sie schließlich Arosa auf 1.800 Meter Höhe erreichen, wo Sie auch nächtigen.
2. Tag: Genießen Sie die frische und besonders saubere Bergluft in Arosa. Der Ort ist von Durchzugsverkehr verschont geblieben und liegt sehr sonnig und windarm in einem offenen Talkessel. Bereits seit 1877 ist Arosa deshalb ein bekannter alpiner Klimakurort. Genießen Sie diesen Tag ganz nach Ihren Wünschen: Fahren Sie mit der Bergbahn auf den Weisshorngipfel oder zur Carmennahütte – die Fahrt ist bei Ihrem Aufenthalt im Sommer inkludiert. Entdecken Sie spektakuläre Berggipfel, duftende Alpwiesen und glasklare Bergseen. Die Ferienregion bietet viele abwechslungsreiche Wanderwege, urige Hütten und zahlreiche gemütliche Restaurants im Dorf.
3. Tag: Nach einer erholsamen Nacht bringt Sie die Arosabahn wieder nach Chur. Von hier geht es weiter mit der spektakulären Fahrt im Glacier Express – der vielleicht bekanntesten Bahn der Welt. In rund vier Stunden bringt Sie der „langsamste Schnellzug“ der Welt auf dem schönsten Teilstück über Disentis und den Oberalppass an Ihr Ziel des Tages: nach Andermatt. Das malerisch schöne Dorf im Ursental in den Schweizer Alpen wird von 3000 m hohen Gebirgsketten eingerahmt. Auch die beeindruckende Rheinschlucht, der „Grand Canyon“ der Schweiz, liegt auf dieser einzigartigen Bahnstrecke.
4. Tag: Andermatt bietet Besuchern perfekte Möglichkeiten, Natur und Tradition zu genießen. Mit der Seilbahn gelangt man ins Gemsstockgebiet. Nördlich von Andermatt führt einer von zahlreichen Wanderwegen zur Teufelsbrücke über die Schöllenenschlucht. In den schmalen Straßen des Dorfs liegen traditionelle Chalets. Eines dieser Gebäude beherbergt das Talmuseum Ursern, untergebracht in einem mit seltenen Rokokomalereien geschmückten Patrizierhaus von 1786. Es dokumentiert die geschichtliche, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung des Urserntals. Sehenswert sind auch drei Kirchen: im Ort die 1607 geweihte Kirche Peter und Paul mit barockem Hochaltar, am Hang die Maria-Hilf- Kapelle (1735/36) mit Aussicht über das Tal zum Furkapass und am Eingang zur Schöllenenschlucht die Kolumban-Kirche: Turm und Schiff sind romanisch, der reich ausgestattete, angebaute Chor ist gotisch.
5. Tag: Von der Bahnstation der Matterhorn Gotthard Bahn ist es nur ein kurzer Fußweg zur Talstation der Dampfbahn-Bergstrecke in Realp. Nun kann die einzigartige Fahrt über den Furkapass beginnen. Nach einer knapp zweistündigen Fahrt erreicht die Dampfbahn Oberwald. Diese Bahnstrecke ist erst 2010 wieder für den sommerlichen Dampfzug-Verkehr geöffnet worden. Die 1914 erstmals befahrene und 1981 vor Inbetriebnahme des Furka-Basistunnels stillgelegte Verbindung wurde in Etappen reaktiviert. So können nun die Dampfzüge auf der historischen Strecke des Glacier Express verkehren. Weiter geht es für Sie mit der Regelbahn in rund drei Stunden nach Zermatt. Hier beziehen Sie ihr Quartier.
6. Tag: Zermatt ist das berühmteste Bergdorf mit dem meist fotografierten Berg der Welt. Hier genießen Alpinisten, Skibegeisterte, Genussmenschen und Naturfreunde das einzigartige Ambiente. Bergfexe erklettern fasziniert das 4.478 m hohe Matterhorn und wandeln auf den Spuren des Erstbesteigers Edward Whymper, der es 1865 geschafft hat, über den berühmten Hörnligrat auf den Gipfel des Berges zu gelangen. Mit Ihrem Swiss Travel Pass haben Sie die Möglichkeit, den Gornergrat mit eindrucksvollem Blick auf das Matterhorn und weitere 4000er zum halben Preis zu erkunden sowie gratis das Heimatmuseum mitten im Ort zu besuchen. In dem autofreien Ort ist man im Sommer wie im Winter zu Fuß unterwegs oder benützt kleine Elektro-Taxis, die das Gepäck durch die engen Gassen zu den Hotels und Ferienwohnungen bringen. Zermatt ist generell Pionier in Sachen Nachhaltigkeit: Viele Betriebe wie Hotels, Restaurants und Bergbahnen setzen sich seit Jahrzehnten für einen verantwortlichen Umgang mit unseren Ressourcen ein: von der Wasser- und Stromnutzung bis zum Abfallmanagement und zur Bautechnik.
7. Tag: Heute treten Sie die Heimreise an. Sie können noch einige Stunden in Zermatt oder Zürich verbringen oder Ihre Heimfahrt gleich morgens antreten. Spät abends fährt der Nachtzug NJ 467/465 von Zürich nach Österreich.

Hotels

Hotel Sunstar **** in Arosa
Adresse: Seewaldstraße 12, 7050 Arosa
Lage: ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt, am Waldrand
Zimmer: 107 Zimmer in 5 Kategorien, Dusche/WC, Flachbild-Fernseher, Safe, Schreibtisch, Kaffeemaschine, Minibar, WLAN im gesamten Haus kostenlos
Ausstattung: traditionelles Sport- und Familienhotel, stillvolle und moderne Ambiente, Davidoff Smokers-Lounge, Bar mit Cheminée, Restaurant mit Panoramafenster, Wellness- Oase mit Fitness-Center
Verpflegung: Frühstücksbuffet

Hotel Aurora *** in Andermatt
Adresse: Gotthardstrasse 163, 6490 Andermatt
Lage: 15 Gehminuten vom Bahnhof entfernt, vis à vis der Talstation der Gemsstockbahn
Zimmer: 26 Zimmer, mit Bad/WC/Dusche, Föhn, FLAT-TV,
Ausstattung: gemütliches Hotel, Jodlerwirt Bar, Sonnenterrasse und après Ski-Bar, WLAN Zuschlag
Verpflegung: Frühstücksbuffet

Hotel Allalin **** in Zermatt
Adresse: Kirchstraße 40, 3920 Zermatt
Lage: mitten im Zentrum von Zermatt zwischen Bahnhof und Gondelbahn
Zimmer: neue, frische, moderne und zeitgemässe Zimmer
Ausstattung: grosszügiger Empfangs- und Aufenthaltsraum, Taugwalder Schtubje, Hotelbar mit Kaminfeuer, gediegener Frühstücksraum mit Wintergarten
Verpflegung: Frühstücksbuffet

Noch mehr Infos zur Schweiz

Weitere Informationen zu den Erlebnissen mit Bahn, Bus und Schiff in der Schweiz finden Sie auf der Webseite von Schweiz Tourismus: www.MySwitzerland.com/bahnreise.

Reisetyp

Bei dieser Reise handelt es sich um eine Einzelreise.

Barrierefreies Reisen

Dieses Angebot empfehlen wir nicht für barrierefreies Reisen.

Entspannt und sicher reisen

Wo auch immer Sie ihren Urlaub verbringen, mit dem richtigen Reiseschutz sind Sie auf der sicheren Seite. Informieren Sie sich über unsere Reiseversicherungsangebote.
Während der Online-Buchung wird Ihnen der passende Reiseschutz angeboten. Diesen können Sie direkt mit Ihrer Reise buchen.

Preise in Euro & Infos

Pauschalpreise pro Person, Leistungen lt. Programm
CH-DIV-TRA-AAZ 5N DZ 5N EZ
10.06.-30.06.20,
01.09.-12.10.20 1.179 1.299
01.07.-31.08.20 1.205 1.325
  • Angebot gültig solange der Vorrat reicht
  • Verlängerungsnächte gerne möglich, Preise auf Anfrage
  • Kombination Tag/Nachtzug auf Anfrage möglich
  • Abzug mit ÖBB Vorteilscard auf Anfrage möglich (saisonal verschieden!)
  • Abzug 2. Klasse ab Tirol/Vorarlberg auf Anfrage möglich (saisonal verschieden!)
  • Ortstaxe in Aros vor Ort zu bezahlen 2,00 CHFp.P./Nacht
  • Ortstaxe in Zermatt vor Ort zu zahlen 3,00 CHF pro Person/Nacht
  • Die Furka Dampfbahn fährt vom 06.07.-16.08.20 täglich, am 13.06.-05.07.20 sowie 17.08.-27.09.20 nur von Freitag bis Sonntag, ohne Furka Dampfbahn ist die Reise mit einem Abzug von 80,- buchbar.
Verbindung im Nachtzug p.P./Strecke (NJ 466/NJ 467 sowie NJ 414/NJ 40465)
  • Aufpreis pro Person/Strecke (kontingentiertes Platzangebot) ab 29,-
  • andernfalls möglicher Aufpreis pro Person/Strecke ab 49,-
Aufpreise pro Person auf den Pauschalpreis im Nachtzug:
  • Aufpreis pro Person und Fahrtrichtung im Liegewagen (inkl. Frühstück):
    - Liegewagen im 4er-Abteil 30,-
    - Liegewagen im 6er-Abteil 20,-
  • Aufpreis pro Person und Fahrtrichtung im Schlafwagen (inkl. Frühstück):
    - Schlafwagenkarte im Double Standard (2-Bett) 60,-
    - Schlafwagenkarte im Single Standard (1-Bett) 110,-
    - Schlafwagenkarte im T3 Standard (3-Bett) 40,-
Zermatt(c)Leander Wenger -
(c)Rhaetische Bahn -
Dampfbahn_Wyerbrücke(c)DFB-Dampfbahn-Furka-Bergstrecke AG -
Schwellisee(c)Nina Mattli -
Teufelsbrück(c)Andermatt-Urserntal Tourismus -
Andermatt(c)Mike Niederhauser -

Telefon-Hotline

Haben Sie Fragen zu einer Reise oder benötigen Sie Hilfe bei der Buchung?
Dann kontaktieren Sie:

+43 (0)1 89930

Mo-Fr (ausgen. Feiertage): 08:30-18:00 Uhr

Newsletter

Verpassen Sie keine Angebote und verfolgen Sie aktuelle Events: